MENU
+

ALLERGOLOGIE IN MÜNCHEN

DIAGNOSTIK UND IMMUNTHERAPIE BEI ALLERGIEN

Allergien sind Reaktionen, bei denen das körpereigene Immunsystem von Patienten überschießend auf an sich harmlose Stoffe (z.B. Nahrungsmittel, Pollen) reagiert, die normalerweise vertragen werden. Unverträglichkeiten sind Beschwerden, die bei Exposition mit ebenfalls harmlosen Stoffen (z.B. Laktose, Histamin) je nach Menge bzw. Ausmaß des Kontaktes, ausgelöst werden können.

Die Zahl an allergisch bedingten Beschwerden und vermuteten Unverträglichkeiten nimmt aktuell stetig zu. Die Ursachen hierfür sind unterschiedlich und häufig für den jeweiligen Patienten unklar. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht bzw. erkennt das auslösende Allergen vor lauter Beschwerden nicht. Die Klärung von allergischen bzw. Unverträglichkeitsbedingten Symptomen ist einer der Schwerpunkte der Praxis Dr. Ellwanger in München. Dr. Ellwanger ist spezialisiert auf dem Gebiet der Allergologie, verfügt über die entsprechende Zusatzbezeichnung der Landesärztekammer und schöpft seine große Erfahrung aus der langjährigen Tätigkeit in einem der anerkanntesten universitären Zentren für Allergologie in München.

Durch genaue Anamnese im Patientengespräch und gezielte fachliche Analyse dieser Informationen werden die entsprechenden diagnostischen Schritte ausgewählt. Spezifische Haut- und Blutteste zeigen sehr präzise die jeweilige Befundkonstellation und führen schnell zur exakten Diagnose. Im Anschluß werden nach Darstellung der Untersuchungsergebnisse gemäß aktuellster medizinischer Erkenntnisse und Leitlinien der Fachgesellschaften für Allergologie die möglichen bzw. erforderlichen therapeutischen Maßnahmen eingeleitet. Ziel ist die Beseitigung der Erkrankung oder zumindest die Linderung der Symptome.

Zur Hauttestung werden in der Hautarztpraxis Dr. Ellwanger in München u.a. Prick-Test (Typ-I-Allergien) bzw. Epikutantest (Typ-IV-Allergeien bzw. Kontaktallergien) durchgeführt.

Die entsprechende Labordiagnostik erfolgt umgehend und äußerst präzise durch Analyse spezifischer Antikörper aus dem Blut des Patienten in unserem praxiseigenen Labor, das nach fortschrittlichsten Standards arbeitet und höchsten Ansprüchen Rechnung trägt. Bei Bedarf ist auch eine exakte Aufschlüsselung der verantwortlichen Antigene auf molekularer Ebene in einem spezialisierten Kooperationslabor möglich (ISAC).

Viele Allergien wie z.B. Heuschnupfen können nach genauer Analyse im Rahmen einer spezifischen Immuntherapie (Hyposensibilisierung bzw. Desensibilisierung) geheilt werden. Je nach Auslöser (z.B. Pollen, Tierhaare, Hausstaubmilben) kann durch Meiden der jeweiligen Ursachen oder gezielte Therapie die allergischen Symptome zumindest gelindert oder ganz beseitigt werden. Im Fall des Vorliegens einer Insektengiftallergie (z.B. Biene, Wespe) kann die Durchführung einer spezifischen Immuntherapie lebenswichtig und unverzichtbar sein. Die Hautarztpraxis Dr. Ellwanger in München verfügt im Bereich Allergologie über sämtliche gängigen Präparate zur Durchführung von spezifischen Immuntherapien gegen unterschiedlichste Allergene.

In anderen Fällen ist das Vermeiden bzw. Minimieren von (Haut-) Kontakt mit dem Auslöser die einzig mögliche ursächliche Maßnahme (z.B. Kontaktallergene wie Farben oder andere chem. Substanzen, Unverträglichkeiten).